Bowspring Newcomer Tutorial 4 :Taille und Hals

Auf dem Weg zur Weltgruppe

Vor dem Treffen mit den Zyprioten hatten die Fans der ukrainischen Nationalmannschaft und insbesondere diejenigen, die in Dnepropetrowsk leben und die beste Gelegenheit haben, die Spiele live zu verfolgen, zwei Gefühle. Einerseits bedeutete das Fehlen eines Rivalen Marcos Baghdatis im Team, dass unser Team leicht zur nächsten Etappe vorrücken konnte. Auf der anderen Seite müssen Sie nicht das Spiel eines ausländischen Tennisspielers eines solchen Niveaus sehen, der seit 2008, als die letzte Herausforderung in Dnepropetrowsk stattfand, nicht mehr in die Ukraine gekommen ist. Ohne Baghdatis wurde dieses Treffen zu einer Prügelstrafe für ein Baby, und nur in einem von fünf Spielen gab das zypriotische Team mit erhobenem Kopf nach.

Stakhovsky - Hadjigeorgiu - 6: 1, 6: 2, 6: 1.

Bubka - Kiratsis - 6: 3, 7: 6 (7: 2), 6: 3.

Molchanov / Stakhovsky - Kuzdriorean / Georgiu - 6: 1, 6 : 2, 6: 2.

Molchanov - Kiratsis - 6: 2, 6: 2

Manafov - Hajigeorgiu - 6: 3, 6: 2.

Realisieren Da seine Spieler keine Chancen auf ein positives Ergebnis haben, vertraute der zypriotische Kapitän die Einzelspiele seinen jungen Tennisspielern an - dem 18-jährigen Hajigeorgiu und dem 16-jährigen Kiratsis . Außerdem erhielt Kiratsis die erste Nummer der Nationalmannschaft, was eine völlige Überraschung war. Aber mit seinem Spiel zerstreute er alle Spekulationen in dieser Angelegenheit.

Im ersten Freitagsspiel, dem kurzen und mickrigen Hajigeorgiu (es gibt keine offiziellen Daten über ihn, aber von außen schien es, dass die Größe des Zyprioten irgendwo bei 170 cm liegt und Gewicht - nicht mehr als 60 kg) konnte Stakhovsky absolut nichts entgegensetzen. Für drei Sätze gab Sergei dem Zyprioten nur vier Spiele, und eines davon war auf seinem Aufschlag. Die Tatsache, dass es für unseren Tennisspieler nicht einfach ist, sich auf Spiele mit Gegnern dieses Levels einzustellen, ist bekannt, und dieses Spiel wurde nur eine Bestätigung dafür. An bestimmten Stellen spielte Stakhovsky einfach zum Nachteil des Ergebnisses vor dem Publikum. Es ist klar, dass er sich mit besseren Tennisspielern keine künstlerischen Elemente erlauben würde, aber mit Hajigeorgiu spielte er manchmal nur den Narren. Und das hinderte ihn nicht daran, drei Sätze in weniger als anderthalb Stunden zu gewinnen.

Aber das zweite Spiel des Spieltages erwies sich als interessanter. Kiratsis überraschte das Publikum mit seinem frühreifen Spiel - bereits in diesem Alter hat er einen guten Aufschlag (außer ihm keine Asse in der zyprischen Nationalmannschaft), agiert sowohl in der Abwehr als auch im Netz gut. Natürlich fehlt ihm immer noch Klasse und vor allem Erfahrung, aber er hat sehr würdig gegen Sergey Bubka verloren. Darüber hinaus erweckte das Auftreten der Tennisspieler nach dem Spiel den Eindruck, dass Kiratsis leicht ein weiteres Spiel der gleichen Art gespielt hätte, während Bubka müde und irgendwie gefoltert aussah.

Das Paartreffen am Samstag folgte demselben Szenario wie und das Duell Stakhovsky - Hadzhigeorgiu. Die Ehre der zypriotischen Nationalmannschaft wurde anvertraut, den erfahrensten der aktuellen Mannschaft Kuzdriorean und den Debütanten Georgiou zu verteidigen, der am Freitag im Training verletzt wurde. Kuzdriorean, der zusammen mit Bagdatis mehr als ein Match bestritt, war WespeIch habe einen guten Eindruck auf mich gemacht, indem ich mehrere Tore mit sehr schönen Treffern gewonnen habe. Aber Gheorghiu tat nur, dass er sich geirrt hatte, so dass die vernichtende Punktzahl größtenteils seine Schuld war.

Wie im Fall von Monaco wurden Sonntagsspiele zu einer Formalität. Diesmal spielten Molchanov und Manafov gegen die jungen Zyprioten, da es keine Alternative zu ihnen gab - Bubka und Stakhovsky flogen am Samstagabend nach Kiew. Sie haben aber auch selbstbewusste Siege errungen. Es war besonders interessant, den 18-jährigen Manafov zu betrachten, der einem breiten Publikum unbekannt ist. Aber trotz des Sieges in zwei Sätzen kann man nicht sagen, dass Vladislav mit etwas geschlagen hat. Wie seine Rivalen fehlt ihm immer noch Erfahrung und manchmal sogar Mut. Mit der Zeit sollte dies kommen, aber es gibt keine Voraussetzungen dafür, dass er in den nächsten ein oder zwei Jahren einen Sprung machen wird. Obwohl die Spieler selbst von ihm als einem sehr vielversprechenden Typ sprechen.

Kapital aufbauen! So habe ich aus 0€ mit Zeitaufwand, +50.000€ umgesetzt

Vorherigen post "Um zu gewinnen, müssen Sie einen optimalen Kader zusammenstellen."
Nächster beitrag Cherkasov: Es ist schwer, die Argentinier zu Hause zu schlagen